31
Okt

Das Element der Nacht

   Posted by: admin   in Fantasy

Die Geschichte war mit dem vierten Band “Traumwispern” zu Ende. Man muss also nicht weiterlesen. Doch wer auf ein Wiedersehen mit liebgewonenen Figuren hofft, wer wissen möchte, was aus Jimmys Schwester Lilla geworden ist, wer den Kampf zwischen der Nacht und dem Morgen weiterverfolgen möchte, darf sich freuen – es geht weiter!

Seit vielen Jahrhunderten warten die Hüter der Welt auf den wahren König des Morgens, auf den König, der die Nacht endgültig besiegen kann. Das Kind, das einem der mächtigsten Spielerpaare geboren wird, ist entweder die Rettung oder der Untergang. Doch dann liegt plötzlich ein zweites Kind in der Wiege, ein Kind, von dem niemand weiß, wo es herkommt …
Dies ist die Geschichte von Ice. Eine Geschichte von Liebe und Hass, von Luft und Feuer, von einem Jungen, der dazu bestimmt ist, die Welt zu retten. Doch wie könnte er gegen die Nacht kämpfen? Denn da ist auch noch Aramis, sein dunkler Zwilling.
Und Lilla, das Mädchen, das er liebt.

“Das Element der Nacht” – eine Geschichte von Liebe und Magie, von Träumen und dem Kampf gegen heimtückische Feinde. Romantisch, magisch, spannend.

25
Sep

Romantische Fantasy

   Posted by: admin   in Fantasy

Wie versprochen geht es mit Meriande und Charal-Jar, dem Bestienkrieger, weiter.
Ab sofort ist der zweite Band erhältlich: “Die Sterne in unseren Händen”.

Die schöne Kaufmannstochter Meriande lebt mit ihrem geliebten Bestienkrieger Charal-Jar in Sandoria, dem Außenposten mitten im Dschungel. Aufgrund ihrer diplomatischen Ausbildung erhält sie von der Heeresleitung einen wichtigen Auftrag: Sie soll in die Königsstadt Banesch reisen und nach dem Verbleib der verschollenen Handelsdelegation forschen. Zusammen mit Charal-Jar und einer kleinen Gruppe aus Soldaten und Unaschkin macht Meriande sich auf den Weg. Doch am Ende der Reise durch den Dschungel wartet nicht nur die prächtige Stadt Banesch, sondern eine Entdeckung, die Meriande in äußerste Gefahr bringt – und mit ihr alle, die sie liebt.

VIEL SPASS BEIM LESEN!

15
Sep

Kurzer Werkstatt-Bericht

   Posted by: admin   in Allgemein, Fantasy

WORAN ICH SCHREIBE …

Es gibt noch nichts Neues. Noch nicht, aber bald.
Für alle meine Leser, die gerne etwas Neues aus meiner Feder lesen möchten oder auf eine Fortsetzung warten, hier ein kurzer Bericht aus meiner “Werkstatt”.

MONDLICHT IN DEINEN AUGEN
Demnächst – noch im September – will ich die Fortsetzung von “Mondlicht in deinen Augen” auf Amazon herausbringen. Der zweite Band der Unaschkin-Legenden heißt “Die Sterne in unseren Händen”, das Cover hat wieder Rebecca Wild von den Sturmmöwen gestaltet. Hier schon mal der Klappentext, um die Vorfreude zu schüren:
Die schöne Kaufmannstochter Meriande lebt mit ihrem geliebten Bestienkrieger Charal-Jar in Sandoria, dem Außenposten mitten im Dschungel. Aufgrund ihrer diplomatischen Ausbildung erhält sie von der Heeresleitung einen wichtigen Auftrag: Sie soll in die Königsstadt Banesch reisen und nach dem Verbleib der verschollenen Handelsdelegation forschen. Zusammen mit Charal-Jar und einer kleinen Gruppe aus Soldaten und Unaschkin macht sie sich auf den Weg. Am Ende der Reise durch den Dschungel erwartet Meriande die prächtige Stadt Banesch – und eine Entdeckung, die sie in äußerste Gefahr bringt. Und nicht nur sie, sondern alle, die sie liebt.

DAS ELEMENT DER NACHT
Mit dem vierten Band hatte die Geschichte von Ari, Romeo, Alaric und den anderen Spielern einen Abschluss gefunden. Doch was die ganze Zeit in meinem Kopf herumgespukt hat, war die Frage: Wie geht es mit Lilla weiter? Wird sie jemals wieder ihre Gabe zurückerhalten? Wann erfährt sie die Wahrheit über sich und ihren Bruder?
Die Fans dieser Reihe dürfen sich also freuen – es wird weitergehen. Die nächsten Bände (zwei oder drei, das steht noch nicht ganz fest) werden sich der nächsten Generation widmen. Es geht um die Kinder eines Paares aus den vorigen Büchern. Und um Lilla. Und um eine Bedrohung, die größer ist, als die Former sie sich jemals vorgestellt haben. Der Krieg des Morgens gegen die Nacht hat gerade erst begonnen …

16
Jul

Wild 2 – “Wach”

   Posted by: admin   in Fantasy

Was lange währt …

Müssen es immer Trilogien sein? Eigentlich sollte es nur ein zweiter Band werden, aber irgendwie … wurden es dann doch zwei weitere Bücher. Deswegen hat es mit der Fortsetzung auch so lange gedauert, obwohl ich schon im Frühling fertig sein wollte.
“Wach” und “Frei” heißen die frischgebackenen Bücher.
Die ich aber zu einem Band zusammengefasst habe, der dafür auch stolze 600 Seiten umfasst.

Die Fortsetzung von “Wild” – spannend, romantisch, düster, hoffnungsvoll.

Zwei Romane in einem Band – “Wach” und “Frei”.

Gezähmte Gefühle, eine Welt ohne Krankheit und Kummer, kein Leid und keine Leidenschaft – das ist Neustadt, in der die Bevölkerung mit der Glücksdroge unter Kontrolle gehalten wird.
Dagegen ist das Leben im Wald voller Risiken und Herausforderungen. Doch auch hier gibt es keine wahre Freiheit, und zwischen heimlichem Verrat und offener Rebellion muss die junge Peas, genannt Pi, herausfinden, was ihr wirklich etwas bedeutet. Dann begegnet sie eines Tages mitten in der Wildnis dem Feind, und alles ändert sich …

“Er stand im Schatten, nicht mehr als zehn Meter entfernt, und nur seine Haare schimmerten wie ein verwaschener heller Fleck in der Nacht.
Eine Weile standen wir nur da, keiner von uns rührte sich, und ich hätte fast glauben können, dass ich mir alles nur einbildete. Dann bewegte sich die Gestalt fort und verschwand in der undurchdringlichen Finsternis.
Was konnte ich gewinnen, wenn ich ihn verriet? Vielleicht meine Entscheidungsfreiheit. Vielleicht mein eigenes Leben, meine Rückkehr zu den Damhirschen, meine Freiheit. Ich hatte Lucky geopfert, den ich geliebt hatte, um frei zu sein. Wie viel würde es mich kosten, einen Feind zu opfern, der mir nichts bedeutete?”

Empfohlenes Lesealter: ab 14 Jahren

7
Jul

Wieder da

   Posted by: admin   in Krimi

Mein Krimi “Das Schweigen unserer Nächsten” war zwischenzeitlich nicht erhältlich, da ich den Anbieter gewechselt habe. Nun ist der Roman wieder verfügbar.

Ja, man könnte sie gernhaben, die Bewohner des beschaulichen Dorfes Oberwehe. Doch vor Jahren ist ein Mädchen verschwunden. Als die neu hinzugezogene Tjana anfängt, Fragen zu stellen, spürt sie, wie es unter der Oberfläche brodelt. Und dann geschieht ein Unglück nach dem anderen …

Ein Dorfkrimi. Über die Liebe und den Tod.
Mit zahlreichen Anregungen, wie man einen schnarchenden Ehemann beseitigt.

“Das Schweigen unserer Nächsten” ist die überarbeitete eBook-Ausgabe des Romans “Schwesterherz” (erschienen im BMV Verlag).

26
Jun

Sommerlektüre

   Posted by: admin   in Allgemein

Schon länger hatte ich für mein Sommerbuch “41 im Schatten” nach einem neuen Cover gesucht. Nun bin ich bei Giessel Design fündig geworden. Mit einem frischen Titel und dem neuen sommerlichen Cover zieht meine liebe Illie hoffentlich ein paar Blicke auf sich.

So federleicht war der Sommer noch nie …

Ein Gärtner macht noch keinen Sommer

Nach dem Besuch einer schönen roten Dame ist die Sache für Illie klar: Ihr Mann betrügt sie. Doch statt an gebrochenem Herzen zu sterben, packt Illie ihre Koffer und zieht zu ihrer Oma aufs Land.
In dem großen alten Bauernhaus, zusammen mit einer wilden WG wettbegeisterter alter Damen, erlebt Illie den Sommer ihres Lebens. Statt Oma vorzulesen, muss Illie sich mit attraktiven Gärtnern und Postboten herumplagen, einem unmusikalischen Hahn Fußbäder bereiten und einen Heiratsschwindler enttarnen … und lernen, wieder an die Liebe zu glauben.

Das Buch für den Sommer – romantisch, verrückt und herrlich schräg.

19
Jun

Fantasy zum Träumen

   Posted by: admin   in Fantasy

Gleich die nächste gute Nachricht: Der Neufeld Verlag bietet meinen Fantasy-Roman “Die weiße Möwe” aus der “SEHNSUCHT NACH RINLAND”-Trilogie nun als eBook für 4,99 € an – da kann man nicht viel falsch machen.

Keine Sorge, Band 2 und 3 sollen bald folgen, ebenfalls für 4,99.
Tipp: Fantasy abseits vom Mainstream, also ruhig erst die Leseprobe anschauen, ob es was für Euch ist!

Das 16-jährige Albinomädchen Mino und ihr bester Freund Jahalik, genannt Blitz, haben immer davon geträumt, gemeinsam durchs Kaiserreich zu reisen. Deshalb hindert Mino Blitz daran, das sagenhafte Rinland zu suchen – doch dadurch verliert sie ihn erst recht. Wütend macht Blitz sich auf die Suche nach einem anderen Abenteuer und fällt prompt unter die Räuber. Die Begegnung mit Zukata, dem abtrünnigen Riesenprinzen, verändert sein Leben für immer. Und auch für Mino bleibt nichts mehr, wie es war, als sie in ein heftiges Unwetter gerät und von der Klippe stürzt. Ohne etwas voneinander zu ahnen, kämpfen sie bald für dieselbe Sache – dem großen Kaiser sein Glück zurückzubringen. Doch sie können einander nicht vergessen …

12
Jun

Kindle-Deal der Woche – Wild

   Posted by: admin   in Fantasy

Vom 12. bis zum 18. Juni gibt es meinen Roman “Wild” im Kindle-Deal der Woche zum halben Preis.

In einer Welt der Zukunft, einer Stadt des Glücks, ist alles rosarot – bis du die Augen öffnest und die Wahrheit erkennst …

Gezähmte Gefühle. Eine Welt ohne Krankheit und Kummer. Kein Leid und keine Leidenschaft.
Einmal wöchentlich bekommt jeder in “Neustadt” seine Glücksinjektion. Trotzdem ist die siebzehnjährige Pi nicht so glücklich wie alle anderen. Stimmt etwas nicht mit ihr? Oder warum darf sie nicht mit Lucky zusammen sein, ihrem besten Freund? Anders zu sein ist gefährlich, denn hinter dem Zaun, der “Neustadt” umgibt, liegt die Wildnis. Dort herrschen noch Krankheit und Gewalt – und dorthin werden alle verbannt, die aus der Reihe tanzen. Dann geschieht etwas Unfassbares: Die Glücksdroge versagt. Und plötzlich steht Pi vor der Entscheidung ihres Lebens: Liebe oder Freiheit?

Eigentlich wäre jetzt die Fortsetzung von “Wild” an der Reihe gewesen. Steht auf meiner Schreib-Liste, ist auch schon fast fertig. Doch wie das bei mir so ist – manchmal schießen Ideen quer, die unbedingt nach meiner Aufmerksamkeit verlangen. So wie dieser Roman hier. Die Idee hatte ich schon länger mit mir herumgetragen, und plötzlich wollten die Figuren ans Licht.

Ein uralter Fluch … und eine Liebe, die nicht sein darf.

Ein jahrhundertealter Familienfluch lastet auf den Geschwistern Tereza und Alexej. Beide würden ihn lieber heute als morgen loswerden, doch ihre Großtante ist eine glühende Verfechterin der Tradition. Sie stellt Tereza und Alexej ein gewaltiges Erbe in Aussicht, doch unter einer Bedingung – Tereza soll schwanger werden.
Tereza, Kunststudentin, neunzehn Jahre jung und Single, denkt nicht daran. Außerdem will sie ihr Herz nicht verschenken. Niemals, denn immer würde ihr Geheimnis dazwischenstehen. Zu dumm, dass sie ausgerechnet jetzt zwei interessante Männer trifft, den Bad Boy Ryan und den schüchternen Sam.
Und Alexej würde natürlich nie Druck auf seine Schwester ausüben. Eigentlich. Wenn er nicht ausgerechnet bei der gefährlichsten Gang von London Schulden hätte …

23
Apr

Fantasy-Liebesroman

   Posted by: admin   in Fantasy

Ich hab mal wieder was Neues – eine Liebesgeschichte, die in einer anderen Welt spielt.

Über Nordun, dem Reich der Kaufleute und Soldaten, scheinen drei Monde. Doch den dritten Mond sehen nur die, die reinen Herzens sind …

ROMANTISCHE FANTASY IN EINER EXOTISCHEN WELT.

Die schöne Kaufmannstochter Meriande langweilt sich in der dekadenten Hauptstadt des kriegerischen Großreichs Nordun zu Tode. Deshalb ist sie von dem attraktiven Soldaten Ruovan, der eines Abends auf ihren Balkon klettert, fasziniert, zumal er zum Dschungelregiment gehört und ihre Sehnsucht nach dem Abenteuer weckt. Schließlich fasst sie einen ungeheuren Plan – statt ihre Pflicht zu tun und einen vornehmen Kaufmann zu heiraten, will Meriande ihm als Soldatin in den Dschungel folgen und Seite an Seite mit ihm kämpfen.
Doch die Realität ist viel grausamer, als Meriande jemals erwartet hätte. Und nicht die Feinde oder die giftigen Tiere sind die größte Gefahr, sondern die Unaschkin, die legendären Bestienkrieger des Dschungels.

Der Roman ist in sich abgeschlossen. Ich habe noch Ideen für weitere Bände über die Bestiensoldaten, doch jede Geschichte soll ein schönes Ende haben ohne Cliffhanger.
Empfohlenes Lesealter: ab 16 Jahren.

Leseprobe:
Die Stacheln auf seinen Schultern waren aufgenäht – Trophäen vermutlich. An eingenähten Schlaufen hingen weitere Stacheln, die mit Griffen versehen waren, breite Messer mit gezackter Klinge, Pfeile, die in Röhren steckten, und kleine Beutel, deren Inhalt nicht zu erkennen war. Der Kerl war bewaffnet wie ein ganzer Trupp. Als ich seine Hand drehte, zuckte ich zusammen. Nicht nur, dass ich nun seine Klauen vor mir hatte – sein Handrücken war mit blauen Schuppen gesprenkelt. Er war viel weniger menschlich, als ich angenommen hatte. Diesmal klang sein Grollen beinahe amüsiert.
„Verzeihung“, murmelte ich und wandte mich wieder den Splittern zu.
Ich hatte kein Dankeschön erwartet. Aber dies noch weniger: dass er mir mit seiner geschundenen, blutigen Hand über die Wange streichelte. Dann erhob er sich. Sein weiter Mantel streifte mich, unendlich weicher Pelz hüllte mich kurz ein, dann verschwand der Bestiensoldat im Dschungel.


Warning: load_template(/var/www/web562/html/wp-content/themes/aspire-10/footer.php) [function.load-template]: failed to open stream: Permission denied in /var/www/web562/html/wp-includes/theme.php on line 996